Lehrberufe nach Vorlieben

Cats & Co: Arbeiten mit Tieren

Nutztiere (Kühe, Schweine etc.) züchten und versorgen, Hunde abrichten, Pferde trainieren, den Zug der Schwalben studieren, kranke Tiere pflegen: in diesem Arbeitsfeld stehen Tiere, ob groß oder klein, im Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit. Personen, deren beruflicher Inhalt Tiere sind – ob nun Haus-, Nutz- oder Wildtiere – arbeiten in Zoos, in landwirtschaftlichen Betrieben oder in der freien Natur. Tierliebe sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen sind Grundeigenschaften die in diesem Arbeitsfeld erforderlich sind. In Zukunft werden digitale Assistenzsysteme und Maschinen für diesen Arbeitsbereich immer wichtiger. Sie unterstützen etwa in der Organisation von Futtermitteln oder der Überwachung der Tiergesundheit. Vor allem in der Landwirtschaft werden vermehrt digitale Systeme (z. B. Automatische Melksysteme) eingesetzt, was Kenntnisse in Umgang und Wartung dieser Maschinen notwendig macht.

  • Tierärztliche Ordinationsassistenz

    Tierärztliche Ordinationsassistent*innen unterstützen Tierärzt*innen bei der Betreuung, Behandlung und Operationen an ihren Patienten. Zu ihren Aufgaben gehören auch Hygienemaßnahmen an den Behandlungsgeräten und -instrumenten und die Dokumentation der Behandlungen. Außerdem…

  • Tierpfleger*in

    Tierpfleger*innen sind für die Betreuung von Tieren in Zoos oder Tierheimen, aber auch in Versuchslabors und Tierkliniken zuständig. Sie füttern und pflegen die Tiere und sorgen dafür, dass sie gesund…